Pinar del Río

"< To Be Defined >"

Pinar del Río befindet sich am westlichen Ende vom Land. Zwei seiner mehrfachen Eigenschaften würden genügen, die Aufmerksamkeit von Besuchern zu rufen, die nur in der Insel angekommen sind,: El Valle de Viñales (Tal von Viñales), Cultural Landscape der Menschheit,; und die Tatsache, daß die Länder von Vueltabajo den besten Tabak der Welt produzieren.

Dieser Teil des kubanischen Territoriums wurde Neue Philippinen dadurch genannt Mittel 1770´s, aber ihm wurde sein aktueller Name 1778 gegeben und entsprach der ältesten Stadt, Es ist die einzige Stelle mit zwei Vorräten der Biosphäre an provinziellen Grenzen: Sierradel-Rosario und der Península von Guanahacabibes.

Dieses bergige Gebiet und Sierra de los Órganos bilden den umfangreichen Cordillera de Guaniguanico, der die bemerkenswerteste Landschaft und biologischen Reichtum des Gebietes konzentriert. Pan de Guajaibón, 699 Meter über Meeresspiegel, ist der höchste Berg des ganzen westlichen Gebietes vom größten von den Antillen.

das Decken eines Gebietes von 132 km2 von Sierra de los Órganos; der Nationalparlk des Tales von Viñales kämpft für das Aussehen in seinem Territorium von beeindruckenden Bergen von senkrechten Seiten und runden Spitzen, das von einer üppigen Vegetation gedeckt wird,; diese Hügel werden als mogotes bekannt. Andererseits ist die umfangreiche Existenz der Höhlen in diesem Gebiet besonders interessant, weil sie eine große Anziehung auf den speleological-Gesichtspunkt bilden.

Cueva del Indio (Höhle vom Inder), überquert vom San Juan Fluß (schiffbare), und die Höhle von Juan Miguel, beide von ihnen, die nahegelegen gefunden werden,. Sowie das System der Höhlen, das als Santo Tomás bekannt wird, der mehr hat, als 45 Kilometer Galerien unter dem nahen Sierra de Quemados begruben, bildet Stellen mit einem undoubtable-Wert in einem natürlichen Raum, der scheint für Spaziergänge auf ecotouristic-Pfade entwickelt worden zu sein.

Eins des interessantesten Grüns führt, das die Aufmerksamkeit der Besucher ruft, ist das Aquatic, das Infierno von Sierra del streckt, Entscheidung von einer Bauerngemeinde, die Tribut zu Wasser bezahlt und heilende Eigenschaften als es zuschreibt, auf zum Tal von Dos Hermanas. Hier werden Besucher fähig sein, ein auf der Mauer eines mogote gemachtes enormes Gemälde zu genießen und mit Namen des Wandgemäldes der Vorgeschichte taufen.

Die natürlichen Zauberformeln des Pinar del-Río sind im Sierra del Rosario Reserve der Biosphäre auch besonders bemerkenswert, wo Sie die Orchideenplantage von Soroa sehen werden, das Wichtigste im Land für 750 Arten; und der touristic-Urlaubsort von Las Terrazas, der die erste Erfahrung in ertragbarem Tourismus mit seinem hohen Landschaftswert bildet, entwickelte sich in ländlichen Gebieten des Landes.

Der Península de Guanahacabibes´ Reserve der Biosphäre befindet sich auf dem westlichen Ende von der Provinz. Es gibt hier zwei natürliche Vorräte an den Grenzen zu seinen kaum entwickelten touristic-Gebieten: El Veral und Cabo Corrientes sowie ein Internationales springendes Zentrum, María la Gorda, mit beinahe 40 springenden Stellen und einer üppigen Kolonie Schwarzer Koralle auf seinen Böden. Jene, die diese Aktivitäten genießen, werden in Cayo Levisa finden, in insbesondere einer Stelle, die als la Korona de San Carlos bekannt wird, eine andere Stelle für alle notwendigen Bedingungen für ihre Übung.

Der Roncalli-Leuchtturm in El Cabo de San Antonio, fand praktisch beim Eingang vom Peninsula de Yucatán; das Fischen und das Jagen von Stellen; und ein Ruhmesstrandurlaubsort mit mineralisch-medizinischen Wassern in San Diego de los Baños; stellen Sie mehr Möglichkeiten für Vergnügen in Pinar del-Río dar. In dieser Provinz empfinden alle Besucher den Drang, um die umfangreichen Plantagen des besten Tabaks in der Welt und dem Geschmack, die ein einmaliger Likör hier auf eine künstlerische Weise produzierte, zu treffen: Guayabita del Pinar.

Accommodations

No Accommodations in this Province.